frankUndJuliane.jpg

Chiptuning – ABC

Nie wieder Fremdwörter

Wie wichtig ist eigentlich das Steuergerät und warum benötigt man eien Dieselpartikelfilter? Unser Chiptuning-ABC soll Ihnen als kleines Nachschlagwerk dienen. Alle Begriffe sind alphabetisch sortiert.

A

B

C

D

F

H

L

S

S

Automatikgetriebe

Jedes Fahrzeug benötigt ein Getriebe, um die verschiedenen Fahrzeuggänge schalten und umzusetzen zu können. Im Gegensatz zum normalen Getriebe schaltet das Automatikgetriebe die Gänge während der Fahrt automatisch ohne Einfluss des Fahrers. Ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe erkennt man meist am fehlenden Kupplungspedal und an den Hauptgängen “P, R, N und D”.

Auspuff

Der Auspuff beschreibt die komplette Abgasanlage eines Fahrzeuges. Die Abgasanlage besteht hauptsächlich au dem Abgaskrümmer, dem Hosenrohr, den Katalysator, dem Mittelschalldämpfer, dem Endschalldämpfer und dem Endrrohr. Hauptsächlich sind der Endschalldämpfer und das Endrohr die sichtbaren Teile und werden fälschlicherweise “Auspuff” genannt.

Die Abgasanlage ist einerseits dafür da, um den lauten Schall des verbrennendes Gases im Motorraum zu reduzieren, aber auch um die Abgase nach außen zu transportieren.

Abgasturbolader

Mit dem Abfallprodukt der Verbrennung wird die Effizienz-und Leistung eines Kolbenmotors im Turbo gesteigert. So sind damit überdurschnittliche Motorleistungen zu erreichen.

Abarth

Abarth ist ein KFZ-Hersteller und der Edel-Tuner von Fiat. Seit 1971 gehört Abarth offiziell der Fiat Group an.

Alfa-Romeo

Alfa Romeo wurde als eigenständige Marke und Firma 1906 gegründet und etablierte sich früh schon in den Markt. Diese Marke steht für gehobene Ansprüche. Durch negativ Entwicklung 1986, wurde Alfa Romeo mit in den Konzern Fiat aufgenommen.

Benzinmotor

Der Benzinmotor ist eine Verbrennungskraftmaschine, der nach dem Zweitakt- oder Viertaktprinzip arbeiten kann. Dieser Motor arbeitet mit dem Kraftstoff “Benzin”.

Blackbox

Als Blackbox wurde im Tuningbereich ein kleines schwarzes Kästchen zur Leistungssteigerung und Leistungsoptimierung genannt. Dieser Begriff jedoch wird nur noch gering in Gebrauch genommen, da in der Vergangenheit oft Negativ-Erfahrung durch falsches Tuning gemacht wurde. Heute wird der Begriff “Blackbox” auch für Fahrtenschreiber in LKWs oder Bussen verwendet.

Bosch

Bosch ist ein deutsches Unternehmen welches im Jahre 1886 von Robert Bosch gegründet wurde. Bosch arbeitet als Zulieferer für die Kraftfahrzeugindustrie, als Hersteller von Haushaltgeräten und Elektrowerkzeugen, sowie Industrie- und Gebäudetechnik. Bosch gilt als größter Automobilzulieferer in der Wirtschaft.

Biturbo

Als Biturbo wird die Doppelaufladung des Turbos bezeichnet. Durch das Abfordern der Leistung, schaltet sich der zweite Turbo mit und so wird eine noch höhere und gleichmäßigere Leistung erzeugt.

Bodykit

Dieser Begriff kommt aus dem Tuning. Dies ist ein Karosseriebausatz für das Fahrzeug. Das Kit besteht aus Frontschürze, Seintenschweller und Heckschürze. Dies wird oft im Tuning Style Bereich verwendet, da hiermit das Fahrzeug indivualisert wird.

BlueEFFICIENCY (Mercedes)

BlueEFFICIENCY ist ein Maßnahmepaket bei Mercedes zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Diese sind die bekannten “Spritsparmodelle” der Autohersteller.

Blue Tec (Mercedes)

BlueTec ist, eine von Mercedes erstellte Maßnahme um die Abgasnorm EUro 6 zu erreichen. Mit dieser Technik wird bei Dieselfahrzeugen die Stickoxideemmisionen gesenkt.

Custom Car

Als Custom Car wird ein Fahrzeug bezeichnet, welches vom Original unterscheidet und zum Tuning vorgesehen ist. An diesem Fahrzeug wird in diesem Falle alles individuell erstellt, ohne jegliches Originalteil.

CDI (Common Rail Direct Injection)

CDI ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Mercedes Benz.

CDTI(Common Rail Diesel Turbo Injection)

CDTI ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Opel

CGI (Charged Gasoline Injection)

CGI steht im englischen für aufgeladene Benzin-Direkteinspritzungen von Mercedes Benz

CR

CR ist die Abkürzung für das Commonrail-Einspritzsystem.

CRDI (Common Rail Direct Injection)

CRDI ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Hyundai & Kia

dCi (Diesel Common-Rail Injection)

dCi ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Nissan & Renault

DI-D (Direct Injection Diesel)

DI-D ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Mitsubishi

DDiS (Direct Diesel injection System)

DDiS ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Suzuki

D-4D (Direct Injection 4-stroke Diesel)

D-4D ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Toyota

d (Diesel BMW)

d ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause BMW, Rover & Subaru

Facelift

Das Facefilft bei Fahrzeugherstellern beschreibt die optische Überarbeitung oder Neuerung des Fahrzeugs innerhalb einer Modellreihe. Hierzu zählen Neuerungen an der Karosserie, den Scheinwerfen, Stoßstangen und Leisten. Facelift wird auch häufig als “Modellpflege” umschrieben.

HDi(High Pressure Direct Injection)

HDi ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Citroen & Peugeot

Leistungsprüfstand

Motorenprüfstand: Die Messung mit einem Motorenprüfstand ist die präziseste Möglichkeit um die Leistung eines Motors zu ermitteln. Diesen Prüfstandtyp kann man nur mit Motoren im ausgebauten Zustand verwenden – meist ohne Getriebe.

Stromversorgung

Jedes Fahrzeug mit elektronischer Ausstattung benötigt eine elektronische Energiequelle in Form einer Autobatterie. Die Autobatterie wird im Motorraum eingebaut und versogt Scheinwerfer, Steuergerät, Autoradio und viele andere elektronische Anwendungen. Während der Fahrt sollte die Batterie mit der sogenannten “Lichtmaschine” immer aufgeladen werden.

Steuergerät

Für den Betrieb eines modernen Motors muß das Motorsteuergerät vielfältige und komplexe Aufgaben erfüllen. Dazu erhält es ständig Informationen von einer Vielzahl von Sensoren wie z.B. Drehzahl, Temperatur oder Ladedruck. Anhand der ermittelten Messwerte kann es die Einspritzung, die Zündung und die Abgasreinigung des Motors sehr präzise steuern Darüberhinaus besitzt es auch die Möglichkeit Fehler am Motor zu erkennen und Motorschäden zu verhindern, indem es den Fahrer warnt und zum Schutz des Motors im schlimmsten Falle die Leistung reduziert.

TDI (Turbodiesel Direct Injection)

TDI ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Audi, Seat, Skoda und VW

TwinTurbo

Als TwinTurbo wird die Doppelaufladung des Turbos bezeichnet. Durch das Abfordern der Leistung, schaltet sich der zweite Turbo mit und so wird eine noch höhere und gleichmäßigere Leistung erzeugt.

TDCI (Turbodiesel Common Rail Injection)

TDCI ist die Bezeichnung für Fahrzeuge mit Commonraileinspitzsystemen im Hause Ford